dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Deutsche Hypo-Index: Optimistische Stimmung bei Immobilienexperten

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Das Immobilienklima ist im Juni 2017 zum dritten Mal in Folge gestiegen. So das Ergebnis des 114. Deutsche Hypo Immobilienkonjunktur-Index. Mit einer Zunahme von 1,1 Prozent auf aktuell 134,7 Zählerpunkte ist der Zuwachs fast doppelt so stark wie noch im Mai (0,6 Prozent). Die Entwicklung des Immobilienklimas nimmt somit erneut an Dynamik zu und nähert sich sukzessive dem Höchstwert des laufenden Jahres (Januar: 137,4 Zählerpunkte). Der Zuwachs resultiert zu größeren Teilen aus dem Steigen des Investmentklimas um 1,6 Prozent auf 138,9 Zählerpunkte. Das Ertragsklima weist hingegen ein vergleichsweise geringeres Plus von 0,6 Prozent auf 130,6 Zählerpunkte auf.

Präsentiert sich im Vormonat noch das Handelklima mit negativer Entwicklungstendenz, so ist es im Juni das Hotelklima, das schwächelt. Mit einem Rückgang um 1,6 Prozent steht es aktuell bei 131,7 Zählerpunkten und damit wieder ungefähr auf dem Niveau vom April 2017 und weiterhin auf dem vorletzten Platz im Ranking. Das Handelklima kann trotz einer leichten Steigerung um 0,3 Prozent auf 98,3 Zählerpunkte keinen Platz gut machen und verharrt unter der 100-Zähler-Marke auf dem letzten Rang. Das Büroklima weist ein Plus von 0,4 Prozent auf 145,4 Zählerpunkte auf. Die positivste Entwicklung zeigt das Logistikklima: Nachdem im Vormonat der Zuwachs nur bei 0,3 Prozent gelegen hat, werden im Juni 4,6 Prozent Steigerung erreicht. Mit 148,6 Zählerpunkten überholt es das Büroklima und platziert sich auf Rang zwei. Das Wohnklima liefert einen Zuwachs von 3,0 Prozent auf 159,2 Zählerpunkte.

Die optimistische Stimmung bei den Immobilienexperten deckt sich mit der Entwicklung bei der Immobilienkonjunktur: Sie steigt im Juni weiter an. Der Zuwachs ist mit 1,9 Prozent sogar fast doppelt so stark wie im Vormonat (1,0 Prozent). Mit aktuell 306,7 Zählerpunkten liegt die Immobilienkonjunktur somit auf neuem Rekordniveau. Im Jahr 2017 scheint es nur eine Richtung zu geben: bergauf.

Quelle: Pressemitteilung Deutsche Hypo

Kommentieren

von factum
dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv