dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Bankhaus Seeliger geht neue Wege in der Vermögensverwaltung

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Das Wolfenbütteler Bankhaus Seeliger kooperiert ab sofort mit der Schweizer Privatbank Bergos. Die Zusammenarbeit betrifft das Management der Vermögensverwaltungsmandate der Seeliger-Kunden. „Vertrauen, Kontinuität und eine Begegnung auf Augenhöhe bilden für uns die Grundpfeiler unseres Geschäfts. Als inhabergeführte Privatbank bauen wir auf ein traditionsstarkes Wertegerüst, das von unseren Kunden geschätzt wird. Daher freuen wir uns besonders, mit Bergos nicht nur einen Partner gefunden zu haben, der mit herausragender Expertise überzeugt, sondern auch kulturell ideal zu uns passt“, erklärt Friedrich-Carl Heidebroek, persönlich haftender Gesellschafter von Seeliger.

Das Bankhaus Seeliger suchte zur strategischen Weiterentwicklung einen neuen Partner, um ihren Kunden eine moderne und international ausgerichtete Vermögensverwaltung anbieten zu können. Nach einem intensiven Auswahlprozess hat sich Niedersachsens älteste Privatbank für die Expertise der Zürcher Privatbank Bergos entschieden. Bergos ist aus der zweitältesten Bank der Welt, ihrer vormaligen Muttergesellschaft, der 1590 gegründeten Hamburger Berenberg Bank, hervorgetreten und seit über dreißig Jahren für internationale Privatkunden und Unternehmer am Schweizer Finanzplatz tätig. Seit Januar 2021 verfolgt sie als unabhängige Schweizer Privatbank mit neuem Aktionariat, bestehend aus Schweizer und deutschen Unternehmern, einen „Human Private Banking“-Ansatz, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Mit mehr als 100 Mitarbeitern ist sie insbesondere in der Vermögensverwaltung und -betreuung tätig.

„Uns war wichtig, nicht nur einen ausgewiesenen Experten zur Stärkung und Weiterentwicklung unseres Vermögensverwaltungsangebots zu gewinnen, sondern ein Haus mit ähnlicher Tradition und vergleichbaren Werten, mit dem wir auf Augenhöhe Angebote für unsere Kunden entwickeln können“, erklärt Christoph Schmitz, der zweite persönlich haftende Gesellschafter von Seeliger. „Bergos ist einzigartig positioniert: Die Bank blickt auf eine beachtliche Tradition zurück und schaut, gestützt durch ihr neues Aktionariat, entschieden auf die Zukunft des Private Bankings. Sie ist in der Schweiz zuhause, global orientiert und weiterhin mit Deutschland verbunden. Für uns ist sie der ideale Partner!“ (DFPA/JF1)

Das Bankhaus C. L. Seeliger KG ist eine Privatbank mit Sitz in Wolfenbüttel. Das Institut wurde im Jahr 1794 gegründet und ist die älteste inhabergeführte Privatbank in Niedersachsen.  

www.seeligerbank.de

Die Bergos AG (ehemals Bergos Berenberg AG) ist eine Privatbank mit Hauptsitz in Zürich und einer Niederlassung in Genf. Das Unternehmen, bis Ende 2020 Teil der Hamburger Berenberg-Gruppe, ist auf Vermögensverwaltung und Vermögensbetreuung in allen liquiden Assetklassen sowie in alternativen Investments wie Real Estate, Private Equity oder Kunst spezialisiert.

www.bergos.ch

von
dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv