dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

LBBW Immobilien tätigt Erstinvestment für Nahversorgungs-Spezialfonds

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Der Asset Manager LBBW Immobilien Investment Management hat für den von ihm gemanagten Spezialfonds „LBBW Nahversorgungsimmobilien Deutschland“ das erste Objekt angekauft. Der Hornbach-Baumarkt befindet sich auf einem mehr als 33.000 Quadratmeter großen Grundstück in München-Freiham. Er verfügt über eine Gewerbemietfläche von circa 28.600 Quadratmetern sowie rund 770 Parkplätze, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

„Dieser erste Ankauf für unseren Nahversorgungs-Spezialfonds ist nicht nur exzellent im Münchener Westen positioniert. Das Objekt ist auch langfristig und bonitätsstark vermietet. Damit haben wir ein Erstinvestment mit sehr attraktiven Rendite-/Risikoprofil für unsere Anleger erwerben können“, erklärt Michael Roth, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Investment Management.

Der Investmentschwerpunkt des „LBBW Nahversorgungsimmobilien Deutschland“ liegt auf Einzelhandelsobjekten in Deutschland mit Angeboten des täglichen Bedarfs, die auch in Krisenzeiten eine hohe Nachfrage haben und nur bedingt konjunkturellen Schwankungen ausgesetzt sind. Auf zehn Jahre betrachtet strebt der Nahversorgungs-Spezialfonds eine dem Risikoprofil entsprechende nachhaltige Ausschüttung von 3,0 bis 4,5 Prozent per annum und eine Gesamtrendite von 4,0 bis 5,0 Prozent an. (DFPA/JF1)

Die LBBW Immobilien-Gruppe – eingebunden in den Konzernverbund der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) – konzentriert sich die mit ihren Geschäftsfeldern Development, Asset Management und Real Estate Services auf alle Immobilienaktivitäten.

www.lbbw-immobilien.de

von
dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv