dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Rolf Hoppe im engsten Familienkreis in Dresden beigesetzt

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schauspiel-Legende Rolf Hoppe (1930-2018) ist auf dem kleinen Friedhof auf dem Weißen Hirsch in Dresden beigesetzt worden.

Wie seine Tochter mitteilte, fand die Bestattung im engsten Familienkreis statt. Genau so habe es ihr Vater gewollt.

Hoppe fand seine letzte Ruhe im Grab seiner Eltern Hermann († 1959) und Hildegard († 1984) Hoppe, die er vor Jahren von Thüringen nach Dresden umbetten ließ.

Der Schauspieler war am 14. November in seinem Haus in Dresden-Weißig gestorben. Am 6. Dezember wäre er 88 Jahre alt geworden.

Im Oscar-gekrönten Film „Mephisto“ aus dem Jahre 1981 stellte er einen General dar. Diese Rolle hat ihn über die DDR hinaus bekannt gemacht. Außerdem zeigte er sein großes Talent in mehr als 400 Film- und Bühnenrollen.

Die Familie plant für Februar 2019 eine öffentliche Trauerfeier im Dresdner Hoftheater, welches der Schauspieler 1995 mitgegründet hatte.

 

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv