dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Neuer Wohnraum für Hamburg mit neuer Art der Finanzierung

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Die digitale Vermittlungsplattform hypcloud und die Investment-Plattform zinsbaustein.de finanzieren erstmals gemeinsam die Entwicklung eines neuen Wohnprojekts. Das von dem  Projektentwickler Roscom entwickelte Bauvorhaben in Hamburg-Eimsbüttel umfasst 71 neue Apartments. Dabei geht der Projektentwickler bei der Finanzierung neue Wege. hypcloud stellte den Kontakt aus ihrem Netzwerk von über 170 Finanzierungspartnern zu zinsbaustein.de her. Die digitale Plattform für Immobilieninvestments stellt das entsprechende Mezzanine-Kapital und bietet Anlegern damit ein Club-Deal-Investment von insgesamt 2,5 Millionen Euro.

Auf dem Grundstück in der Eimsbütteler Straße 135 soll ein sechsstöckiges Gebäude plus Staffel mit insgesamt 71 Apartments errichtet werden. Die Wohnflächen der einzelnen Apartments variieren zwischen circa 20 und 53 Quadratmetern mit 1 bis 3-Zimmern. Die geplante Bauzeit für das Projekt beträgt zwei Jahre und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2023 fertiggestellt.

zinsbaustein.de sammelte für die Finanzierung 2,5 Millionen Euro Mezzaninekapital über einen exklusiv angebotenen Club Deal ein, an dem sich 20 Anleger beteiligt haben. „Wir sind sehr zufrieden, dass wir in dieser Partnerschaft mit hypcloud und Roscom einen idealen Match gefunden haben. Roscoms Track Record ist makellos und das Projekt passt ideal zu unserer Philosophie”, sagt Volker Wohlfarth, Geschäftsführer von zinsbaustein.de. „Die Zusammenarbeit ermöglichte uns, unseren Anleger:innen ein attraktives Investment mit exzellenten Fundamentaldaten und einem soliden Chance-Risiko-Profil anzubieten. Gleichzeitig können wir so auch unseren Qualitätskriterien treu bleiben.“

Um die Finanzierung des Projektes zu realisieren, kooperiert Projektentwickler Roscom mit der Digitalplattform hypcloud und zum ersten Mal auch mit zinsbaustein.de. „Mit der Entscheidung, einen Teil unserer Eigenmittel mit zinsbaustein.de zu refinanzieren, wollen wir unser Unternehmenswachstum weiter vorantreiben. Bei der Suche nach einem geeigneten Mezzanine-Partner:innen wurde uns zinsbaustein.de wärmstens empfohlen. Uns war schnell klar, dass wir hier mit Immobilienfinanzierungsprofis zusammenarbeiten, die sich an klare Qualitätsstandards halten”, sagt Felix Rostock von Roscom. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung zinsbaustein

Die zinsbaustein GmbH mit Sitz in Berlin ist eine digitale Plattform für Immobilieninvestments. Die Gesellschaft konzentriert sich auf die Einsammlung und Vermittlung von Kapital für Projektentwicklungen und Bestandsinvestments.

www.zinsbaustein.de

von
dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv