dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

In Sachsen leben 465 Intensivtäter

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Juni klingt harmlos, nach Sommer und warmer Luft. In Bezug auf das folgende wohl eher mit bitteren Beigeschmack. Junis sind Junge Intensivtäter die mit unter 18 Jahren mindestens fünfmal straffällig geworden sind oder zweimal wegen Gewalt auffällig waren.

Insgesamt 465 solcher Straftäter hat die Polizei im vergangenen Jahr in Sachsen erfasst. Viele von ihnen in Dresden und ostsächsischen Kreisen.

Eine Bilanz für die größten sächsischen Städte gibt es ebenfalls. Somit sind 74 kriminelle Kinder und Jugendliche in der Landeshauptstadt erfasst, 45 in Görlitz und der Sächsischen Schweiz-Osterzgebirge, 44 in Bautzen, 29 im Kreis Meißen und nur wenige in Mittelsachsen sowie Erzgebirge.

Einen deutschen Pass besitzen 388 von 465, also 83 Prozent. Die Gesamtanzahl der Straftaten durch Junis liegt bei 2639, darunter sind 535 Rohheitsdelikte und 804 Diebstähle.

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv