dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Domicil Real Estate mit Veränderung im Aufsichtsrat

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Der Investment- und Asset-Manager Domicil Real Estate hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Nachdem Andreas Segal und Dr. Lars Lüdemann auf eigenen Wunsch für keine weitere Amtszeit zur Verfügung standen, wurden Klaus Schmitt, Ex-COO von Patrizia zum Aufsichtsratsvorsitzenden, und Andreas Kolb, Vorstand des Aktionärs Versicherungskammer Bayern, einstimmig als Aufsichtsratsmitglied berufen. Das dritte Mitglied des Aufsichtsrates, Prof. Dr. Georg Erdmann, wurde in seinem Amt als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt.

Schmitt hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche, zuletzt war der Jurist über 17 Jahre bei Patrizia tätig. Als COO hatte er dort einen wesentlichen Anteil am Ausbau der Patrizia hin zu einem der führenden paneuropäischen Asset Manager. Kolb ist seit 35 Jahren in überwiegend leitender Position für den Konzern Versicherungskammer Bayern tätig. Seit 2019 ist er Vorstandsmitglied des Versicherungskonzerns und bekleidet derzeit die Position des CFOs.

„Wir danken Andreas Segal und Dr. Lars Lüdemann für die erfolgreiche Zusammenarbeit und bedauern, dass beide ihr Mandat nicht weiter ausüben werden. Beide haben uns bei der Nachfolgersuche und der Neubesetzung des Aufsichtsrats sehr gut unterstützt. Insbesondere Herrn Segal gilt unser Dank, der uns in der Zeit der größten Akquisition der Unternehmensgeschichte in Verbindung mit der erstmaligen Emission eines Schuldscheindarlehens als Aufsichtsratsvorsitzender bestmöglich vertreten hat“, erklärt Khaled Kaissar, CEO und Mehrheitsaktionär der Domicil, und ergänzt: „Schmitt und Kolb sind sehr erfahrene Experten der Finanz- und Immobilienwirtschaft und werden sicherstellen, dass beim weiteren Wachstum der Domicil und der Kapitalmarktorientierung des Unternehmens die Aktionärsinteressen gewahrt werden. Ich freue mich auf die frischen Impulse und den Austausch.“

Mit einer Kapitalerhöhung Ende Juni erlöste Domicil Real Estate bereits weitere 15 Millionen Euro und gewann einen Fonds für institutionelle Investoren als weiteren Ankeraktionär. Somit erweitert sich der Kreis der Gesellschafter mit Khaled Kaissar, der Versicherungskammer Bayern, dem Versicherungskonzern Die Bayerische und Roland Berger Industries auf fünf wesentliche Aktionäre. (DFPA/JF1)

Die Domicil Real Estate Group ist ein Investment- und Asset Manager mit Sitz in München.

www.domicil-group.de

von
dresden-newspaper.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv